dieJobBörse.de - das Info-Portal zum Thema Jobsuche / Arbeitsvermittlung / Karriere
300x250_Job_per_Mail-Service_4_gif
www.1a-stellenmarkt.de





Arbeit, Arbeitsvermittlung, Berufseinstieg, Bewerbungstipps, freie Stellen, Führungskräfte, Jobsuche, Jobangebote, Karriere, Ausbildung, Praktikum, Karriereberatung, Personalsuche, Stellenangebote, Stellenanzeigen, Stellenbörse, Stellengesuche, Stellenmarkt, Stellensuche, Stellenvermittlung

Arbeitsmarkt

Aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland

Seit 2003 wird auf den Arbeitsmarkt für bezahlte Arbeit das Arbeitsverhältnis in drei verschiedene Arten aufgeteilt: In Minijob (Bruttoverdienst bis 400/Monat), den Niedriglohn-Job (Bruttoverdienst von 400,01-800,00 €/Monat) und dem regulären Beschäftigungsverhältnis (Bruttoverdienst ab 800/Monat). Dazu abgestuft werden entsprechend Sozialversicherungsbeiträge und Steuern eingezogen. Die Neuregelung beruht auf dem Hartz-Konzept und soll im Ergebnis mehr Beschäftigung bringen.

Der Arbeitsmarkt ist ein Markt , aber nicht ein freier Markt nach Adam Smith.

Definition

Auf dem Arbeitsmarkt wird Arbeit getauscht, zielgerichtete Tätigkeit zur Befriedigung von Bedürfnissen (ggf. unter Herstellung und Nutzung von Werkzeugen und Arbeitsmitteln).

Warum gibt es einen Arbeitsmarkt? Weil nicht jeder so gut ist bei der Herstellung von allen Erzeugnissen und bei der Verrichtung von allen Dienstleistungen. Darum spezialisieren Menschen sich und schaffen sich weitere Organisationsformen wie Unternehmen, Familien, Tauschbörsen...

Kennzeichnend für den Arbeitsmarkt ist gegenwärtig, daß die meisten Menschen in Deutschland zwar uneingeschränkt über ihre persönlichen Arbeitsfähigkeiten verfügen können, über ihre Qualifikation und ihre Kompetenzen . Aber sie haben nicht die - technischen, finanziellen, materiellen, organisatorischen - Mittel zur Verfügung, um Arbeit - für andere - unmittelbar auszuüben. Sie haben es in der Regel auch nie gelernt, Arbeit selbständig zu organisieren und zu verantworten sowie diese dem Endverbraucher zu verkaufen. Darum müssen sie sich jemanden suchen und mit ihm ins Geschäft kommen, der seinerseits über finanzielle, technische, materielle, organisatorische Mittel und auch über Kundenaufträge verfügt und "nur" noch Arbeitskräfte benötigt, um seine ansonsten leblosen und nutzlosen Arbeits- wie Geldmittel in Gang zu setzen.

Man kann den Arbeitsmarkt für Analysezwecke unterschiedlich strukturieren:

  • nach dem Alter der Beteiligten
  • nach den Produkten und Dienstleistungen (Wirtschaftszweige)
  • nach dem Arbeitsinhalt (Berufe, Tätigkeiten)
  • nach der Stellung im Arbeits- und Verwertungsprozeß (Eigentümer=Unternehmer oder nur Kapitalgeber, Manager=Entscheider, aber nicht Eigentümer, Beschäftigter=Ausführender)
  • nach dem Technisierungsniveau der Arbeit
  • und was einem sonst noch wichtig ist.

www.e-wie-einfach.de

In der volkswirtschaftlichen Statistik der BRD unterscheidet man zur Kennzeichnung des Potentials an Arbeitskräften zwischen so genannten

  • Erwerbspersonen :Menschen, die eine Arbeit ausüben oder suchen. Dazu zählen auch die Selbständigen. (In Deutschland im Jahr 2001 immerhin 3.632 Mio. von insgesamt 36.816 Mio. Erwerbstätigen) und
  • sozialversicherungspflichtig Beschäftigten : Menschen mit Arbeitsvertrag und mindestens 401 Euro monatlichem Bruttoarbeitseinkommen. Derzeit zählt das Statistische Bundesamt in Deutschland knapp 27 Millionen Personen.

Die im allgemeinen Bewusstsein bekannteste Kennzahl des Arbeitsmarktes ist die Arbeitslosenquote . Das ist der Anteil der Personen die eine Arbeit suchen, gemessen an der Gesamtzahl der Erwerbspersonen. Diese Arbeitslosenquote wird in verschiedenen Ländern verschieden gemessen, in dem die Definition für "Arbeit suchen" unterschiedlich gehandhabt wird.

Eine Arbeitslosenquote von 0% kann es nicht geben, da durch die natürliche Fluktuation auf dem Arbeitsmarkt immer einige Personen eine Arbeit suchen. Die Definition von Vollbeschäftigung über die Arbeitslosenquote wurde deshalb seit den 60er Jahren so definiert:

  • 1% (1960)
  • 2-3% ( 70er - 80er Jahre)
  • 5-6% ( 90er Jahre)

Weblinks




Suchbegriffe unserer Kunden: Arbeit, Arbeitsvermittlung, Berufe, Berufseinstieg, Beschäftigung, Bewerberprofile, Bewerbungstipps, Diplomarbeit, Festanstellung, freie Stellen, Führungskräfte, Jobsuche, Jobagent, Jobangebote, Jobs, Karriere, Ausbildung, Karriereberatung, Karrieremanagement, Lebenslauf, Onlinebewerbung, Personalsuche, Praktikum, Jobratgeber, Stellenangebote, Stellenanzeigen, Stellenbörse, Stellengesuche, Stellenmarkt, Stellensuche, Stellenvermittlung, aktienkurse, anleihen, aktienanalyse, optionsscheine, aktien, börsenkurse, onvista, aktienkurs, solarworld, wandelanleihe, finanztreff, finanznachrichten, wkn, wertpapier, analysten, aktie, wertpapiere, ariva, isin, anleihe, börsenlexikon, rendite, dividende, kgv, derivate, zertifikate, analysen, boerse, devisen, ölpreis, aktienfonds, kurse, kurs, deutsche börse, zertifikat, finanz, optionen, ticker, realtime, fonds, finanzen, geldanlage, smi, handelsblatt, risiko, empfehlung, zinsen, nachrichten, lexikon, markt, charts, euro, postbank, was sind, geld, broker, chart, fond, rating, schweiz, depot, wirtschaft, analyse, ard, darlehen, kredite ohne schufa, baugeld, finanzierung, schufafreie kredite, sofortkredit, günstige kredite, onlinekredit, ohne schufa, privatkredit, online kredite, sofortkredit ohne schufa, kleinkredit, umschuldung, schufafrei, kreditvermittlung, bargeld, darlehen ohne schufa, barkredit, eilkredit, schulden, geld, geldgeber, kredite ohne schufa auskunft, billige kredite, geld sofort, kreditvergleich, finanzsanierung, ratenkredite, onlinekredite, kredite für selbständige, kredite für arbeitslose, kredite ohne auskunft, kreditkarte ohne schufa, schweizer kredite, kreditvermittler, kreditkarten ohne schufa, eilkredite, umschuldungen, günstige kredite ohne schufa, credite ohne schufa, autokredit, pfandhaus, kredite ohne, ohne auskunft, barkredit ohne schufa, schufa, baufinanzierung, privatkredite, reich werden - Übersicht URL - 1. Übersicht URL - 2. Übersicht URL - 3. Übersicht URL - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157